Artikel-Wissen

Artikel einfach und kostenlos veröffentlichen !

HP DesignJet 110 plus



Der HP Designjet 110 plus ist ein preiswerter Farbdrucker für CAD- und Officeanwender, der aufgrund seines 6-Farb-Tintendrucks für gestochen scharfe Bilder und hervorragende Grafiken bis zu einem Format von DIN A1+ sorgt.



Der Designjet 110 plus druckt erstklassig Formate von Postkartengröße in DIN A6 bis hin zu Postergröße in DIN A1+ mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 11 Seiten pro Minute in DIN A4 und sogar lediglich 90 Sekunden für DIN A1, wenn er im Schnellmodus arbeitet. Aufgrund der verwendeten 3 DYE-Farben, wobei es sich um ein pigmentiertes Schwarz handelt, schafft er scharfe Linien, exakte Grafiken und CAD-Strichzeichnungen ohne Probleme. Die verwendetet HP Color Layering Technology ( 4 Farben ) sorgt für hervorragende Ausdrucke mit bis zu 1.200 x 600 dpi.

Außerdem gewährleistet das HP Modulare Tintensystem einen besonders günstigen Druck. Der HP Designjet 110+ verfügt weiterhin über drei verschiedene Papierzuführungen. Erstens besitzt er einen Einzelblatteinzug vorne sowie eine Papierkassette für 150 Blatt bis zum Format DIN A2+ und hinten einen Einzug für feste Medien. Letzterer funktioniert für Druckunterlagen bis zu 300g pro Quadratmeter. Über eine LED-Anzeige lässt sich jederzeit problemlos der Tintenstand überprüfen sowie mit Hilfe der Druckabbruchtaste der Druckvorgang mühelos stoppen. Die maximale Drucklänge von 15,2 m wird über eine Rollenzuführung erreicht.

Dieser HP Drucker besitzt eine Standartspeicher von 64 MB und ist für verschiedenste Medien verwendbar. Neben seiner Windows- und Mac-Kompatibilität weist er sowohl eine USB- als auch eine Parallelschnittstelle auf. Eine Netzwerkeinbindung über einen HP Jetdirect Printserver ist problemlos möglich. Eine automatische Rollenzuführung mit ebenfalls automatischer Schneideeinrichtung ist optional. Der HP Designjet 110 plus ist standardmäßig ausgestattet mit einer Netzwerkkarte sowie einer DIN-A1-Rolle.

Autor


Manuel Fuchs
Weitere Informationen zum Autor dieses Artikels

Werbung: